icons / 24px / close
Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Wie haben sich die Kommunionkinder auf Ostern vorbereitet?

Neuötting Pfarrverband am 08.04.2021

Foto 1

Wie können sich die Kommunionkinder auf Ostern vorbereiten, wenn die Kommuniongruppen nicht stattfinden können – diese Frage stellte sich Gemeindereferentin Inge Goldmann mit ihrem Kommunionteam im Pfarrverband Neuötting-Alzgern.

Zusam­men fei­er­ten die Kom­mu­ni­on­kin­der einen Weg-Got­tes­dienst zum The­ma: Jesus bleibt bei sei­nen Freun­den – Das letz­te Abendmahl“.

Nach dem Got­tes­dienst erhielt jedes Kind ein Oster-Päckchen. 

Dar­in sind ver­schie­den Din­ge und Unter­la­gen ent­hal­ten, die es den Kin­dern mög­lich machen, sich zuhau­se auf Ostern vor­zu­be­rei­ten: ein Lepo­rel­lo mit der Oster­ge­schich­te, Ker­ze und Wachs, um eine Oster­ker­ze daheim zu ver­zie­ren und die Erklä­rung der Sym­bo­le der Oster­ker­ze. Auch eine Bas­tel­vor­la­ge für ein Oster­lamm und eine Samen­tü­te, um Ostern zum Blü­hen zu brin­gen, sind dabei. 

Die Kin­der waren natür­lich neu­gie­rig und haben gleich zuhau­se die Päck­chen aus­ge­packt – und nun viel Freu­de am Lesen und Bas­teln. Man­che haben sogar eine digi­ta­le Grup­pen­stun­de gemacht und mit­ein­an­der gebe­tet, gesun­gen und gelacht. Auch wun­der­schö­ne Oster­ker­zen wur­den gestaltet. 

Am Kar­frei­tag fand dann für alle Kin­der und Fami­li­en eine Kin­der­kreuz­fei­er in der Pfarr­kir­che St. Niko­laus, Neuöt­ting und par­al­lel dazu in der Pfarr­kir­che Mariä Him­mel­fahrt, Alz­gern statt. Und natür­lich waren die Kom­mu­ni­on­kin­der zu allen Oster­got­tes­diens­ten eingeladen.

Nun freu­en sich die Kom­mu­ni­on­kin­der, sich an den Sonn­ta­gen zwi­schen Ostern und Pfings­ten mit ihren Kom­mu­ni­on­grup­pen dem Pfarr­ver­band vorzustellen.